Koriander

Einjährigen Koriander

Einjähriger Koriander / Samen bei Amazon

Beim frostharten, einjährigen Koriander (Coriandrum sativum) dienen die Samen und die frischen Blätter als Gewürz. Koriandersamen hat ein warmes, süßes und orangenartiges Aroma. Er kann wegen seines milden Geschmacks in größeren Mengen verwendet werden, ohne die Speisen zu verderben. Gemeinsam mit Knoblauch und Chili findet sich Koriander in vielen Fleisch- und Fischgerichten wieder. Die petersilienartigen Blätter schmecken etwas scharf und bitter und werden in Südostasien, Indien und dem Mittleren Osten auch wie Petersilie verwendet.

Die Samen kaufen Sie lieber ganz, da gemahlener Koriander schnell an Geschmack verliert. Sie werden vor dem Gebrauch leicht angeröstet, so erhalten sie ihr volles Aroma. Koriander ist Bestandteil vieler Currys und von Garam Masala. Ähnlich wie Kümmel wirkt Koriander als mildes Magenmittel.

Die Pflanze wird im zeitigen Frühjahr ausgesät. Wie viele Würzkräuter mag er eine sonnige Lage und gut durchlässigen Boden. Korianderpflanzen brauchen etwa 20 Zentimeter Abstand, wachsen schnell und blühen reichlich. Wenn die Farbe der Samenköpfe von grün nach hellbraun wechselt, ändert sich auch deren unangenehmer Duft. Dann werden sie abgeschnitten und zum Trocknen aufgehängt.